Peterchens Mondfahrt

 

Erzählballett nach dem Kinderbuchklassiker von Gerdt von Bassewitz

 

Eine Kooperation des Dehnberger Hof Theaters mit dem Ballettförderzentrum Nürnberg und der Stückwerkstatt Schimmert, Premiere: 27.11.2016;

 

Die nächsten Vorstellungen im DHT:

Sonntag 10. Dez 2017 15 Uhr
Dienstag 26. Dez 2017 15 + 17 Uhr
Schulvorstellungen: Mo-Mi 11.-13.12.2017, jew. 8.30 Uhr und 10.30 Uhr

www.dehnbergerhoftheater.de

 

Vorstellungen im Sternenhaus, Nürnberg:

22.12. 10 + 15 Uhr
23.12. 14 Uhr

 

 

mit

Veronika Conrady als Nachtfee und

Tänzerinnen und Tänzer des Ballettförderzentrums Nürnberg

 

Fotos von Claus Felix

 

Der Maikäfer Herr Sumsemann ist sauer. Schlimm genug, dass ein fieser Holzdieb ihm aus Versehen das sechste Beinchen abgeschlagen hat. Aber noch dazu hat die über den Diebstahl erzürnte, etwas voreilige Nachtfee den Schurken samt Diebesgut und leider auch samt Beinchen auf den Mond verbannt. Dort haust er nun und führt Übles im Schilde. Es braucht die Hilfe von zwei lieben Kindern, um die gefährliche Reise zum Mond anzutreten und das verlorene Beinchen zurückzuholen.

 

Seit 1921 verzaubert die poetische Abenteuergeschichte vom Herrn Sumsemann, Peter und Anneliese ganze Generationen von Kindern. In der Fassung der Stückwerkstatt Schimmert geleitet die entzückend schusslige Nachtfee die kleinen und großen Zuschauer durch das wundersam poetische Märchen, präsentiert von den Tänzerinnen und Tänzern des Ballettförderzentrums Nürnberg.

Demnächst und aktuell auf dem Spielplan:

Die kleine Hexe

Premiere: 2. Dezember 2018 in Neumarkt

 

THEATERTRÄUME: FAUST im Pfarrhaus

Premiere: 15. Februar 2019 in Nürnberg

 

Anders | sein

Mobiles Kinderstück

 

Das Geheimnis der alten Mühle

Wandeltheater im Industriemuseum Lauf

 

Gina Lonka

Mobiles Jugendstück